Verschiffung

Wir haben uns für die Verschiffung zusammen mit der Firma "Sea-Bridge" aus Düsseldorf entschieden.

Das Team hat sich auf die Verschiffung von Campern/Wohnmobilen über den grossen Teich spezialisiert und ist daher ein absolut kompetenter Partner.

 

Wir haben uns entschieden ab Hamburg zu Verschiffen und unser Fahrzeug in Halifax (Kanada) wieder in Empfang zu nehmen.

 

Die Schiffe fahren wöchentlich nach festem Fahrplan und laufen stets am selben Wochentag im Zielhafen ein. Verspätungen sind relativ selten. Somit könnten die Flüge auch problemlos einige Monate im Voraus gebucht werden.

 

Aufgrund unserer Fahrzeughöhe war aber schnell klar, dass eine Container-Verschiffung auch gar nicht möglich wäre, denn "Moe" ist einfach zu hoch und würde nicht durch die Türe des Containers passen. Als günstige Alternative stellte sich für uns dann die "RO/RO-Verschiffung" heraus.

 

Roll-On / Roll-Off

gilt als die sicherste und kostengünstigste maritime Transportart. RO/RO-Schiffe nehmen nur rollende Ladung auf, die über eine Rampe ins Schiffsinnere hineingefahren wird. Moderne Car-Carrier können maximal 6.000 Fahrzeuge von bis zu 6m Höhe, 9m Breite, 30m Länge und 300t Gewicht aufnehmen. Die Decks sind zum Teil höhenverfahrbar, so dass ein Maximum an Fahrzeugen geladen werden kann.

 

Als grossen Vorteil sehen wir bei dieser Transportart den relativ günstigen Preis und die Möglichkeit, den Camper samt Campingausrüstung zu verschiffen. Es muss lediglich alles "Sichtleer" sein, d.h. verpackt in den Schränken oder Kisten.

 

Bezahlt wird nach den tatsächlichen Abmessungen des Fahrzeuges berechnet. Aktuell liegt die Frachtrate von Hamburg nach Halifax bei 47€ / m³.

 

Fahrzeugeinfuhr

Touristen können ihr Fahrzeug für 12 Monate zollfrei und ohne Erfüllung der strengen US-Vorschriften nach Nordamerika (USA, Canada & Mexico) einführen.

Ein Carnet de Passage oder Technische Umrüstungen sind nicht erforderlich.

 

 

Gebucht haben wir das Schiff in den Weihnachts-Ferien. Dies funktionierte ganz unkompliziert mit Hilfe von einem Buchungsformular und Kopien vom Reisepass und Fahrzeugschein. Die Bestätigung kam bereits kurz darauf per E-Mail und einige Zeit später folgten dann die kompletten Unterlagen per Post.

 

Bis jetzt sind wir äusserst zufrieden mit dem Service und der Beratung und können euch diesen Partner empfehlen.

 

Wir haben übrigens auch unsere KFZ-Versicherung für Canada/USA direkt über SeaBridge abgeschlossen und sind auch damit absolut zufrieden.

 

Die komplette Abwicklung hat bis jetzt einwandfrei funktioniert.

 

_______________________________________________________________________

 

Kontaktdaten:

 

SeaBridge
Wilhelm-Heinrich-Weg 13
40231 Düsseldorf
Deutschland

 

Telefon: + 49 (0) 211 / 210 8083
Telefax: + 49 (0) 211 / 210 8097

E-mail: seabridge@t-online.de

 

https://www.sea-bridge.de

Quelle: www.sea-bridge.de